Grüne Küche - Vegan und vegetarisch genießen in Deutschlands Süden

Veggie-Food ist im kommen - auch in Baden-Württembergs Restaurants - Grüne Küche - Vegan und vegetarisch genießen in Deutschlands Süden

Seitanschnitzel statt Zwiebelrostbraten, Tofuwurst statt Freiburger Rote und Veggie-Maultaschen statt Herrgottsbscheißerle: Die baden-württembergische Küche ist vielfältig und beschränkt sich längst nicht mehr auf die traditionellen Klassiker.

Immer mehr Restaurants ergänzen ihr Angebot um vegetarische und vegane Alternativen zu Schäufele und Co. oder verzichten gleich ganz auf Fleisch und andere tierische Produkte. Dass regionale vegetarische Küche nicht nur aus Kässpätzle besteht und pflanzenbasierte Gerichte nicht nur lecker, sondern auch gut für Umwelt und Klima sind, zeigen die folgenden Gastronomiebetriebe in Baden-Württemberg.

Multikulti trifft Veggie - Kombüse Mannheim

Im Mannheimer Szeneviertel Jungbusch geben sich Kreative die Klinke in die Hand. Neben zahlreichen Kneipen, Clubs und Läden haben sich auch die Popakademie, der Musikpark und das Kreativwirtschaftszentrum C-HUB in dem pulsierenden Stadtteil in Mannheim zwischen Hafen und City niedergelassen.

Wenn der kleine oder große Hunger kommt, ist die Kombüse nicht weit. Hier wird mit viel Liebe und regionalen Zutaten vegan und vegetarisch gekocht. Mit Wraps und Tex-Mex-Küche, Burgern und Bowls geht es kulinarisch rund um die Welt. Als besonderes Schmankerl wartet unter "Deck" eine Überraschung: ein kleines Theater mit 25 Sitzplätzen und einer winzigen Bühne, auf der in unregelmäßigen Abständen Programm geboten wird.
kombuese-ma.de

Vegan mit Herz - My Heart Beats Vegan Karlsruhe

„Gutes tun. Eat yummy“ lautet das Motto in Karlsruhes erstem rein pflanzlichen Restaurant „My Heart Beats Vegan“. Denn Nachhaltigkeit und Genuss gehen hier seit 2015 Hand in Hand. Gekocht wird garantiert ohne Geschmacksverstärker und Aromazusätze, dafür mit guten Zutaten und 100 Prozent vegan. Das ist eine Herzensangelegenheit.

Das Konzept - zunächst im Foodtruck erprobt in Karlsruhe - soll der Umwelt, den Tieren, den Menschen und der Natur etwas Gutes tun. Auf den Genuss muss dabei nicht verzichtet werden, denn die abwechslungsreiche Speisekarte lässt keine Wünsche offen. Und weil auch das Auge gerne mitisst, wurde bei der Einrichtung auf eine gemütliche Atmosphäre geachtet. myheartbeatsvegan.de

Veganes Dessert, MHBV - Vegan mit Herz - My Heart Beats Vegan Karlsruhe

Enkeltaugliche Gastro-Vision - Tacheles Oberkirch

Manchmal braucht es nur eine zündende Idee für das große Glück: Im Frühjahr 2019 hatten zwei gastro- und genussaffine Freundinnen aus Oberkirch die Vision, ein enkeltaugliches Projekt zu starten. Ein passender Ort war schnell gefunden.

Heute empfängt das vegetarische Restaurant „Tacheles“ seine Gäste und Fans mitten in der Innenstadt der Ortenauer Kreisstadt. Mittwochs bis freitags gibt es Mittagstisch, donnerstags After Work mit Cocktails und Burgern und immer am ersten Wochenende im Monat Frühstück. Alles aus regionalen, frischen Produkten vom Markt und von Erzeugern aus der Region. Das Konzept geht auf: Der Laden läuft und das Team ist gewachsen. Wer heute hier einkehrt, trifft auf vier Powerfrauen.
tacheles-oberkirch.de

Pflanzliche Versuchsküche - Vhy Stuttgart

Wer, wie, was? Warum, warum, warum? Im Stuttgarter Szenerestaurant „Vhy!“ wird lieber gehandelt, als sich in Fragen zu verlieren. Am liebsten kreativ und experimentell. Fußballer Timo Hildebrand und Künstler Tim Bengel setzen mit ihrem veganen Küchenkonzept auf Abwechslung und Vielfalt in Stuttgart - weil es Spaß macht, lecker schmeckt und gut tut. Deshalb kommen ausschließlich Bio- und Demeter-Produkte auf den Teller. Zum Veganismus bekehrt werden soll hier aber niemand. Dass es trotzdem passiert, ist bei den leckeren und bunten Kreationen auf pflanzlicher Basis nicht ausgeschlossen. Das Motto lautet: „Locker sein, beweglich bleiben und Impulse aufnehmen“.
vhydowe.care

Vegane Schupfnudel,Vhy - Pflanzliche Versuchsküche - Vhy Stuttgart

Bio-Fine Dining - 1950 Hayingen

Mitten im Biosphärengebiet Schwäbische Alb liegt das weltweit erste „Demeter & Bioland Fine-Dining Restaurant“. Das „1950“ erweitert das gastronomische Angebot der Familie Tress in Hayingen und würdigt das Erbe von Großvater Johannes, der im namensgebenden Jahr den Grundstein für die bis heute verfolgte nachhaltige Unternehmensphilosophie legte.

Der Clou: Zu jedem Gericht des vegetarischen „CO2-Menüs“, das hier serviert wird, erhält der Gast umfassende Informationen zu den Zutaten. Vom CO2-Ausstoß bis zu den Kilometern, die sie vom Erzeuger bis ins Restaurant zurückgelegt haben. Damit in der Küche kein Abfall entsteht, arbeiten Simon Tress und sein Team strikt nach dem Prinzip „vom Blatt bis zur Wurzel“.
tressbrueder.de

Simon Tress in der Küche seines Bio-Fine Dining Restaurants 1950 Hayingen - Bio-Fine Dining - 1950 Hayingen

Quelle: Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW)

Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren
Die Ginsburg ist die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg / Foto: © TVSW | Michael Bahr
08.04.2024

Auf den Spuren der Geschichte: Ritterpfad Ginsburg

Die Ginsburg, die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg beim Hilchenbacher Stadtteil Grund, ist das ganze Jahr über ein besonderes Ausflugsziel.
mehr erfahren