Herbstreisen in Thüringer Städte - Flanieren zwischen Markttreiben und Herrschaftssitz

Die Heidecksburg in Rudolstadt, das ehemalige Residenzschloss der Grafen und Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt, zählt zu den prachtvollsten Barockschlössern des 18. Jahrhunderts. Sie zieht mit ihren Sammlungen und Ausstellungen jährlich über 100.000 Besucher in ihren Bann. - Herbstreisen in Thüringer Städte - Flanieren zwischen Markttreiben und Herrschaftssitz

Wer kennt ihn nicht - den Weimarer Zwiebelmarkt? Unter den Augen von Goethe und Schiller genießen alljährlich Abertausende Besucher die Mischung aus Kultur und Tradition, während ihnen der Duft von frischem Zwiebelkuchen in die Nase steigt.

In diesem Jahr findet das Fest vom 13. bis 15. Oktober 2023 statt. Bereits zwei Wochen vorher, vom 29. September bis 1. Oktober 2023, lädt Apolda zum Stadtfest ein. Der romantische Mittelaltermarkt rund um das Apoldaer Schloss lockt mit Händlern, Rittern, Gauklern und Musik. Diese wunderbare Besonderheit, dass sich zahlreiche Residenzen inmitten lebendiger Innenstädte befinden, macht einen Besuch in Thüringen einzigartig.

Die Homepage www.thueringer-staedte.de macht mit Informationen und Inspirationen Lust auf den Reiseherbst. Zum Beispiel Rudolstadt. Am Fuße der Heidecksburg lässt es sich wunderbar durch die Innenstadt und über die schmalen Gassen hinauf zum Schloss flanieren. Ein Besuch im goldenen Oktober lässt sich mit dem Herbstmarkt am Tag der Deutschen Einheit verbinden. Nicht weit entfernt liegt das Schloss Saalfeld.

Die Orangerie Gotha gehört zum Schlosspark des Schlosses Friedenstein in Gotha und gilt als eine der größten und schönsten barocken Orangerieanlagen im deutschsprachigen Raum. Ihre Ursprünge gehen bis auf das Jahr 1711 zurück.

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist das Metallgestaltertreffen „Gotha glüht“ vom 22. bis 24. September 2023 vor der beeindruckenden Kulisse des Schlosses Friedenstein. Vom Erntedankfest mit verkaufsoffenem Sonntag, Kürbiswiegen und Krönung des Kürbiskönigs am 21. Oktober 2023 in Schmalkalden ist es nur ein Katzensprung zum Schloss Wilhelmsburg.

Auch Schloss Elisabethenburg in Meiningen, Schloss Sondershausen mit seinem großen Schlosspark, das Neue Palais in Arnstadt und die Residenzschlösser in Altenburg und Gera dürfen auf einer Thüringen-Rundreise nicht fehlen. Und dann ist da natürlich noch die Warburg bei Eisenach, die weit über die Stadtgrenzen hinaus gut sichtbar auf einem Bergrücken thront.

Ganz ohne Schloss und Burg laden zum Beispiel die Landeshauptstadt Erfurt, die Rolandstadt Nordhausen, die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen und die Lichtstadt Jena zu einem Besuch ein. Weitere Städte, Ausflugsziele und Veranstaltungstipps finden Sie unter www.thueringer-staedte.de.

Wer Thüringen gerne mit dem Rad besuchen möchte, der hat mit dem Radfernweg Thüringer Städtekette eine sehr gute Möglichkeit, sieben der schönsten Thüringer Städte mit dem Radweg zu erleben. 

Quelle: Verein Städtetourismus in Thüringen e.V. c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren
Die Ginsburg ist die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg / Foto: © TVSW | Michael Bahr
08.04.2024

Auf den Spuren der Geschichte: Ritterpfad Ginsburg

Die Ginsburg, die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg beim Hilchenbacher Stadtteil Grund, ist das ganze Jahr über ein besonderes Ausflugsziel.
mehr erfahren