Radurlaub mit Thermenerlebnis in Niederbayern

Niederbayerntour bei Bad-Gögging - Radurlaub mit Thermenerlebnis in Niederbayern

Bad Gögging in der Hallertau ist wegen seiner drei ortseigenen Heilmittel weithin als Kurort bekannt. Als Urlaubs- und Radland ist die Region zwischen Ingolstadt, Regensburg und Landshut noch eher unentdeckt. Dabei ist die Landschaft ein Paradies für Radler, die gerne gemütlich und genussvoll in die Pedale treten. Themenwege oder Fernradwege – die Auswahl ist groß. Als „Basislager“ dient Bad Gögging auch ausgezeichnet für Sternradtouren in alle Himmelsrichtungen. Die flachen Donau-Auen und das leicht hügelige Hinterland der Hallertau sind besonders geeignet für gemütliche Radausflüge, auch mit der ganzen Familie. Sportlicher wird es bei Touren in Richtung Süden ins Altmühltal. Auch City-Rad-Trips nach Regensburg oder Ingolstadt sind von Bad Gögging aus gut machbar. Mit einem interaktiven Tourenplaner lassen sich Rad- oder Wandertouren zusammenstellen, ob Turm-Tour, Römer-Tour oder die Stromtreter-Abenstal-Holledau-Tour. Wer sich nach einem aktiven Tag nach Wellness sehnt: Die Limes-Therme im Ortszentrum von Bad Gögging bietet neben Badespaß, Saunagängen und Streicheleinheiten für Körper und Seele jede Menge gesunder und entspannender Anwendungen mit den drei Naturheilmitteln des Ortes.

Römer-Tour

Wenige Kilometer entfernt von Bad Gögging, am rechten Ufer der Donau, liegt in Eining das Kohortenkastell Abusina. Das ehemalige Militärlager, in dem Hunderte von römischen Soldaten die Grenze des Römischen Imperiums sicherten, ist heute Bestandteil des UNESCO – Weltkulturerbes Limes und bietet großen und kleinen Besuchern spannende Einblicke in die Römerzeit. Die ganze Römer-Tour ist 25 Kilometer lang und daher auch für Familien geeignet.

City-Radtrips

Bad Gögging liegt abseits von Massentourismus und Großstadttrubel. Und trotzdem sind sehenswerte Städte wie Regensburg oder Ingolstadt gut mit dem Rad erreichbar. Nach Ingolstadt geht es südlich der Donau auf einer Strecke von 40 Kilometern durch pure Natur auf gut geschotterten Radwegen ohne Motorverkehr. Auch nach Regensburg ist das blaue Band der Donau ständiger Begleiter. Die 50 Kilometer lange Route führt über die Weltenburger Enge, mit dem Schiff nach Kelheim, weiter mit dem Rad nach Bad Abbach bis in die UNESCO-Welterbe-Stadt Regensburg. Für die Rückreise fährt optional die Bahn im Stunden-Takt.

Weltenburg-Tour

Eine Radtour, eine Schifffahrt durch die Weltenburger Enge und ein Kloster mit Biertradition – das alles kombiniert die Weltenburg-Tour. Von Bad Gögging schlängelt sich der Weg entlang der Donau mit Kurs auf das Kloster Weltenburg. Die von den Brüdern Asam errichtete Klosterkirche ist eines der Meisterwerke des bayerischen Spätbarocks. In der Klosterwirtschaft und im schattigen Biergarten wird die Historie von fast einem Jahrtausend höchster Braukunst lebendig. Wer nach einer zünftigen Brotzeit mehr Kilometer machen will, nimmt den Radweg über den Weltenburger Berg nach Kelheim. Oder fährt auf dem Schiff durch das Naturschutzgebiet der Weltenburger Enge und durch den spektakulären Donaudurchbruch nach Kelheim und dann zurück mit dem Freizeitbus. Wer hingegen länger die schöne Atmosphäre in der Klosterschenke genießen möchte, kann ganz bequem mit dem Freizeitbus (mit Radanhänger) die Heimkehr antreten. 

Entspannung in der Limes-Therme-Bad-Gögging

Wasser und Wellness in der Limes-Therme

Wasser und Streicheleinheiten für Körper und Seele gehören zum Urlaubserlebnis. Nach einem aktiven Tag auf dem Fahrrad-Sattel ist ein Bad im heilsamen Thermalwasser der Limes-Therme wunderbar entspannend. Im Erholungsbad mit sechs Innen- und vier Außenbecken ist schwereloses Schwimmen angesagt. In der Römer-Sauna schwitzt man im originalgetreuen Nachbau eines Limes-Turms. Mehrere Saunen – zum Beispiel die Arena-Sauna oder die Trajan-Grotte – machen die römische Badekultur lebendig. Die Römer-Sauna ist einzigartig in Bayern – ebenso wie die drei ortseigenen Heilmittel, die auch in der Limes-Therme in Bädern oder Packungen eingesetzt werden. Wer ins Moor abtauchen möchte, bucht zum Beispiel ein Moorbad und spürt die wohltuende Wirkung für Gelenke, Haut und Gemüt.

Gut zu wissen

Viele Gastgeber in Bad Gögging heißen Radler willkommen – auch für einen Zwischenstopp mit einer Übernachtung. Die Unterkünfte bieten Radlern viele Annehmlichkeiten für ihren Radurlaub. Mehr unter Bett & Bike Unterkünfte

Quelle: Tourist Information Bad Gögging

Wandern im Landschaftspark Bettenburg in Hofheim im Naturpark Haßberge / Foto: © Andrea Gaspar-Klein/VGN GmbH
19.05.2022

Unterwegs mit der Rangerin im Naturpark Haßberge

Spannende Tierbegegnungen, faszinierende Blütenvielfalt, atemberaubende Ausblicke, geheimnisvolle Sagenorte, artenreiche Streuobstwiesen und vieles mehr gibt es im Naturpark Haßberge in Franken zu entdecken.
mehr erfahren
An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren
Trailrunning in Mittersill / Foto: © Trailrun Austria, Mittersill Plus GmbH
06.05.2022

Über Stock und Stein laufen in der Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden

Im Laufschritt erkunden Trailrunner*innen, ausgehend von Mittersill im SalzburgerLand, die Hohen Tauern und die Kitzbüheler Alpen.
mehr erfahren
Sound of Seefeld - Echt weitläufig - Seefelder Spitze im Herbst / Foto: © Region Seefeld, Mathias Obmascher
05.05.2022

Griass di, Tirols Hochplateau

Seefelds langjähriger Vorname Olympiaregion ist ab sofort Schnee von gestern. Die Vielfalt auf 1.200 Metern zu jeder Jahreszeit sowie die besondere Lage zwischen Berg und Tal bestimmen die Identität der Region. Deshalb trägt sie ab sofort einen neuen Namen: Region Seefeld – Tirols Hochplateau.
mehr erfahren
Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln / Foto: © Woidlife, Tourismusverband Ostbayern
05.05.2022

Weite Blicke über das Grüne Dach Europas

Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln.
mehr erfahren