Kulturneuigkeiten 2023 in Österreich

Blick über Salzburg und das Domquartier bei Nacht - Kulturneuigkeiten 2023 in Österreich

Für die kommende Saison gibt es in Österreich wieder jede Menge kulturelle Highlights zu entdecken. Drei Bundesländer, die mit besonders interessanten Angeboten aufwarten können, sind Salzburg, Vorarlberg und Wien.

Salzburgerland

In Salzburg lohnt sich ein Besuch im Salzburg Museum, das nach umfangreichen Renovierungsarbeiten wieder eröffnet wurde. Es präsentiert die Geschichte der Stadt Salzburg und ihrer Bewohner auf moderne und interaktive Art und Weise. Auch das neue DomQuartier, das den ehemaligen Fürsterzbischöflichen Palast, die Residenzgalerie und das Dommuseum umfasst, bietet spannende Einblicke in die Kulturgeschichte der Stadt.

Die Festung Hohensalzburg spielend erkunden

Hoch über der Stadt Salzburg thront die Festung Hohensalzburg. Im Sommer 2023 wartet sie mit einigen Neuerungen auf. Ein interaktiver Panoramarundgang führt durch die Festung. Zu den Höhepunkten zählen ein großes 3D-Salzmodell der Altstadt und ein ausgeklügeltes Hornwerk, mit dem die Besucher*innen selbst die Melodien des „Salzburger Stiers“ - so der Name des Hornwerks - zum Erklingen bringen können. Neu für Kinder sind liebevoll gestaltete mechanische Guckkästen, in denen die Kleinen spielerisch in die Geschichte des Bauwerks und die Salzburger Sagenwelt eintauchen können. Neu für Familien sind auch zahlreiche Spielstationen im Burgareal. Sie laden Kinder und Eltern ein, auf Entdeckungsreise zu gehen und gemeinsam knifflige Aufgaben zu lösen.

Vorarlberg

In Vorarlberg ist das Kunsthaus Bregenz ein absoluter Hingucker. Hier werden nicht nur Werke international bekannter Künstler ausgestellt, sondern es werden auch immer wieder eigens für das Haus konzipierte Ausstellungen gezeigt. Besonders im Fokus steht dabei die zeitgenössische Kunst.

Bregenzer Festspiele: Neue Sitzplätze auf der Tribüne

Ab Sommer 2023 werden die Besucher der Seefestspiele in Bregenz auf neuen Sitzen Platz nehmen. Alle rund 6.700 Sitzschalen werden erneuert. Künftig wird es auch mehr barrierefreie Plätze geben. Bei dieser Gelegenheit erneuern die Bregenzer Festspiele auch die Unterkonstruktion der Tribüne und verbreitern den Gehweg, der durch die Tribüne führt.

Bregenz am Bodensee

Das Kunsthaus Bregenz (KUB) virtuell erleben

Das KUB (Kunsthaus Bregenz) ist ein Bauwerk des Schweizer Stararchitekten Peter Zumthor. Interessierte können den gläsernen Kubus und seine besondere Architektur nun auch virtuell erkunden. Die digitale Architekturführung bietet bisher unbekannte Einblicke. Sie zeigt und erklärt Teile des Gebäudes, die für Besucher*innen nicht zugänglich sind, beispielsweise das Dach, Zwischendecken, Technikräume und Werkstätten. Beeindruckend ist auch die 360° Außenansicht des Gebäudes mit Blick über Bregenz. Die Führungen werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.

vorarlberg museum mit Website für Kinder

Als eines der wenigen Museen im deutschsprachigen Raum hat das vorarlberg museum in Bregenz ein spezielles Online-Angebot für Kinder entwickelt. Originelle Spiele, Geschichten und Rätsel sowie ein unterhaltsamer Einblick in die Sammlung sollen Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren für das Museum begeistern. Ganz nebenbei erfahren sie auch einiges über die Geschichte Vorarlbergs. Die Kinderseite ist seit Februar 2023 online.

Wien

Wer nach Wien reist, sollte unbedingt das Kunsthistorische Museum besuchen. Hier findet man eine der bedeutendsten Kunstsammlungen der Welt. Aber auch das MuseumsQuartier mit seinen zahlreichen Museen und Ausstellungshäusern sowie das Haus der Musik, in dem die Geschichte und die Entstehung der Musik auf interaktive Weise erfahrbar gemacht wird, sind definitiv einen Besuch wert.

Das renovierte Parlament ist eröffnet

Jahrelang präsentierte sich das Parlament an der Wiener Ringstraße als Großbaustelle. Der Umbau ist abgeschlossen - am 12. Januar 2023 feierte das renovierte Parlament seine Wiedereröffnung. Die Neugestaltung des Parlamentsgebäudes greift die Konzepte seiner architektonischen Vorgänger Theophil Hansen sowie Fellerer und Wörle auf und verbindet sie harmonisch mit den architektonischen Mitteln der Gegenwart. Dazu kommen zahlreiche Kunstwerke, die in den Räumen zu bewundern sind. Eine Premiere für das Hohe Haus am Ring: Es beherbergt erstmals ein Restaurant, das für alle Besucher zugänglich ist. Das "Kelsen im Parlament" mit Bistro befindet sich im Dachgeschoss. Von den Terrassen genießt man einen herrlichen Blick über die Stadt und auf den Stephansdom. Kostenlose Führungen durch das Parlament finden laufend in deutscher und englischer Sprache statt.

Das umgebaute Wien Museum öffnet

Im Dezember 2023 steht eine große Wiedereröffnung auf dem Programm: Das Wien Museum wird nach mehrjähriger Um- und Ausbauphase seine Pforten öffnen und als modern erweiterter Bau den Karlsplatz neu beleben.

Mit der baulichen Erweiterung um ein "schwebendes" Obergeschoss bietet das neue Wien Museum noch mehr Platz für die hochkarätigen Sammlungen der Stadt und für Sonderausstellungen, adäquate Vermittlungsflächen und ein attraktives gastronomisches Angebot. Eine Plaza und eine Aussichtsterrasse sind öffentlich zugänglich und versprechen neue, trendige Treffpunkte zu werden.

Museumsquartier in Wien

Neben diesen Museen gibt es natürlich noch zahlreiche weitere Kulturprogrammpunkte in Österreich, die einen Besuch wert sind. So finden beispielsweise in der Wiener Staatsoper und im Salzburger Festspielhaus regelmäßig hochkarätige Opern- und Theateraufführungen statt. In Vorarlberg locken die Bregenzer Festspiele mit spektakulären Inszenierungen auf der Seebühne.

Alles in allem gibt es in Österreich für Kulturinteressierte also jede Menge zu entdecken und zu erleben.

Quelle: Österreich Werbung Deutschland GmbH

Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren
Die Ginsburg ist die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg / Foto: © TVSW | Michael Bahr
08.04.2024

Auf den Spuren der Geschichte: Ritterpfad Ginsburg

Die Ginsburg, die Ruine einer hochmittelalterlichen Höhenburg beim Hilchenbacher Stadtteil Grund, ist das ganze Jahr über ein besonderes Ausflugsziel.
mehr erfahren