Radregion Bodensee - Abenteuer und Naturidylle, Genuss und Kultur

Wer sich nicht zwischen Seeblick und Alpenpanorama entscheiden will, für den ist der Bodensee ein Paradies. - Radregion Bodensee - Abenteuer und Naturidylle, Genuss und Kultur

Der Bodensee ist ein Paradies für Radfahrer, die sich nicht zwischen Seeblick und Alpenpanorama entscheiden wollen. Ein besonderes Highlight ist der Bodensee-Radweg, einer der beliebtesten Radwege Europas. Doch die Radregion hat noch viel mehr zu bieten. Ob genussvolle Touren, Garten-Hopping mit dem Rad oder entspanntes E-Biken - die gesamte Vierländerregion von der Schweiz über Deutschland und Österreich bis nach Liechtenstein ist durchzogen von malerischen Radwegen für jeden Geschmack.

Der Bodensee-Radweg: Ein Rundweg der Möglichkeiten - jetzt neu mit einer fürstlichen Extra-Tour

Auf rund 260 Kilometern führt der Bodensee-Radweg am Ufer des Sees entlang und bietet ohne nennenswerte Steigungen Fahrspaß für alle Alters- und Leistungsklassen. Apfelblüte, Badesaison oder Weinfeste in der Nähe bieten viele gute Gründe für eine kurze Verschnaufpause. So gibt es entlang der Strecke in Deutschland, Österreich und der Schweiz viele Anreize, die Tour zu jeder Jahreszeit zu radeln. Je nach Kondition und Laune lässt sich die Seeumrundung mit dem E-Bike oder Rennrad, in kleinen Etappen oder kombiniert mit einer Mountainbike-Tour in den Alpen bewältigen. Als Bonusetappe bietet sich die fürstliche ExtraTour nach Liechtenstein an - das nahe gelegene Fürstentum ist nur rund 50 km vom Bodensee entfernt und über Radwege entlang des Alpenrheins optimal zu erreichen.

Tipp: Den Bodensee-Radweg im Uhrzeigersinn befahren, denn hier führt der Weg meist direkt am See entlang und bietet die schönsten Ausblicke. Auch der Gepäcktransport ist nur in dieser Fahrtrichtung möglich. Das erleichtert das Treten und ist die ideale Unterstützung beim Radeln am Bodensee. Wer nicht jede Nacht den Schlafplatz wechseln möchte, kann die Region von einem Ausgangspunkt rund um den See mit Sternrouten auf zwei Rädern entdecken. Ein Stück vom Bodensee-Radweg entfernt lädt ein gut ausgebautes Wegenetz Radfahrerinnen und Radfahrer ein, eine Schleife vom Ufer weg zu drehen und das abwechslungsreiche Umland zu erkunden.

Natürlich ist nicht nur der Bodensee-Radweg eine lohnende Tour. Die gesamte Vierländerregion von der Schweiz über Deutschland und Österreich bis nach Liechtenstein ist durchzogen von malerischen Radwegen für jeden Geschmack.

Entspannt E-Biken

Schloss Vaduz - Liechtensteins Wahrzeichen - Entspannt E-Biken

Immer mehr Naturliebhaberinnen und Naturliebhaber erfahren die malerische Landschaft rund um den Bodensee mit dem E-Bike. Perfekt, um auch anspruchsvollere Touren mit etwas motorisierter Unterstützung zu bewältigen - weniger Anstrengung, dafür umso mehr Spaß.

Ideal für eine Erkundungstour mit dem E-Bike ist der 75 Kilometer lange Liechtenstein-Weg, der an allen Sehenswürdigkeiten des Fürstentums und der durch alle 11 Gemeinden des Landes führt. Entlang des Rheins wird E-Biken in der Schweiz und in Liechtenstein mit den „RheinWelten“ zum Erlebnis voller kultureller und kulinarischer Höhepunkte. Auch die Landschaft am westlichen Bodensee lässt sich beim Insel- und Vulkanhopping entspannt mit dem E-Bike erkunden.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Genussradeln am Bodensee

Wer fleißig in die Pedale tritt, braucht zwischendurch eine Pause. Regionale Köstlichkeiten, die der Bodensee aus vier Ländern vereint, sorgen für Stärkung auf der Radtour. Radtouren zwischen sonnigen Weinbergen, grünen Hopfengärten und blühenden Obstplantagen laden dazu ein, die Produkte der Region kennen zu lernen. Die Verkostung der Köstlichkeiten in Hofläden, Gaststätten oder Weingütern darf dabei natürlich nicht fehlen.

Genießerinnen und Genießer können auf der Tour „Rettich, Bülle und Salat“ die Halbinsel Höri mit allen Sinnen erleben, auf der kulinarischen Radtour am Bodensee und im Linzgau unterwegs kleine Köstlichkeiten probieren oder auf der Ostschweizer Wein-Route die Weinbaugebiete erkunden. Auf der neuen Velo-Rallye Bodensee fahren Entdeckerinnen und Entdecker von St. Gallen bis in den Thurgau die schönsten Plätze ab und kommen dabei an verführerischen Genuss-Stationen vorbei. Die Auswahl an Genussrouten am Bodensee ist grenzenlos.

Von Garten zu Garten

Von Garten zu Garten

Der Bodensee gilt als „Wiege der europäischen Gartenkultur“ und ist ein Sehnsuchtsort für Gartenliebhaber. In der Radregion finden sich liebevoll gestaltete Parks und prächtige Gärten, die sich ideal für gemütliche Radtouren eignen.

Beste Aussichten bietet eine Radtour zu den grünen Oasen am deutschen Bodenseeufer: Von den malerischen Grünanlagen des ehemaligen Klosters und heutigen Schlosses Salem über den herrschaftlichen Park des Neuen Schlosses in Meersburg bis hin zur traditionsreichen Gartenstadt Überlingen lässt diese Route Urlaubsträume wahr werden.

Die Velotour „Grenzenloses Garten-Rendezvous“ verbindet in fünf Etappen die schönsten Gärten und Parks am Untersee. Im Thurgau lassen sich idyllische Bauerngärten per Velo entdecken. Und auch der Besuch der Gartenklassiker am Bodensee wie Insel Mainau, Arenenberg, Insel Reichenau oder Kartause Ittingen lässt sich hervorragend mit einer Velotour verbinden.

Kostenlose Kataloge für Deinen nächsten Urlaub

Wähle aus Hunderten von Katalogen und Informationsbroschüren Dein nächstes Urlaubsziel. Die Prospekte kommen gratis und versandkostenfrei per Post frei Haus!

Alle ansehen

Der ideale Begleiter für jede Radtour: die Bodensee Card PLUS

Wer mit dem Fahrrad den Bodensee umrundet oder in der Region unterwegs ist, sollte auf die Bodensee Card PLUS nicht verzichten. Die Erlebniskarte der Vierländerregion ist ab 76,- Euro erhältlich und beinhaltet den einmaligen Eintritt in über 160 Sehenswürdigkeiten rund um den See sowie die komplette Kursschifffahrt. Das Beste daran: Die Bodensee Card PLUS gibt es für drei oder sieben Tage, individuell wählbar über das ganze Jahr. Damit ist sie nicht nur die perfekte Urlaubsbegleitung für Gäste, sondern bietet auch Einheimischen grenzenlose Möglichkeiten für Freizeiterlebnisse in der Heimat.

Allein über 50 Ausflugsziele, die in der Bodensee Card PLUS enthalten sind, liegen direkt am Bodensee-Radweg und lohnen einen Zwischenstopp. Und auch viele weitere Sehenswürdigkeiten, die KarteninhaberInnen grenzüberschreitend ohne Aufpreis besuchen können, eignen sich hervorragend für einen erlebnisreichen Zwischenstopp auf einer der vielfältigen Radtouren.

Alle Erlebnisziele und weitere Informationen zur Bodensee Card PLUS unter www.bodensee-card.eu.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Erlebnisradtour auf der Brücke in Marquartstein. / Foto: © Chiemgau Tourismus e.V.
15.04.2024

Genuss und Geschmack beim Chiemgauer Radlfrühling 2024

Den Chiemgau nicht nur landschaftlich, sondern auch kulinarisch in Erinnerung behalten? Dazu lädt der Chiemgauer Radlfrühling 2024 ein. Neben den bewährten geführten Touren gibt es auch Selbstfahrer-Touren mit Schmankerl-Stops.
mehr erfahren
Oleftalsperre bei Hellenthal / Foto: © Eifel Tourismus GmbH I Dennis Stratmann
12.04.2024

Raderlebnistag Radeln nach Zahlen zur Vorstellung der 16 EifelRadSchleifen in der Nordeifel

Die Nordeifel bietet alles, was das Radlerherz höher schlagen lässt. Radwege führen an Flüssen wie Erft, Olef und Urft entlang, zu Seen wie Kronenburg oder Zülpich oder zu Wasserburgen wie Satzvey und Flamersheim.
mehr erfahren
BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E – BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO vom 19. bis 21. April 2024 / Foto: © Andi Frank
11.04.2024

BVB-Legende Patrick Owomoyela zu Gast am DEW21 E - BIKE Festival Dortmund 2024

Der Countdown für Europas größtes E-Bike-Event, das DEW21 E - BIKE Festival Dortmund presented by SHIMANO, läuft. Bereits zum siebten Mal findet das Festival vom 19. bis 21. April 2024 statt.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
So viele große Fachwerk-Bauernhöfe aus dem 16. bis 19. Jahrhundert wie im Artland gibt es selten in Europa. / Foto: © djd/TMN/Christoph Steinweg
09.04.2024

Die schönsten Touren durch Osnabrücker Land, Altes Land und Heidekreis

Im Fahrradland Niedersachsen gibt es nicht nur die beiden beliebtesten deutschen Radfernwege an Weser und Elbe, sondern auch hervorragende Radreiseregionen, die dazu einladen, bäuerliche Kultur und regionale Spezialitäten zu entdecken.
mehr erfahren
Neue Sichtpunkte zu entdecken, tut der Seele gut. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens
08.04.2024

Energie tanken in den Bergen: An besonderen Kraftorten komplett vom Alltag abschalten

Die Ferienregion Hall-Wattens in der Tiroler Bergwelt eignet sich hervorragend zum Wandern und Mountainbiken - vor allem aber zum Kraft tanken und Neues entdecken.
mehr erfahren
Mountainbiker bei der Höfener Hütte in Buchenbach. / Foto: © Sascha Hotz/Schwarzwald Tourismus
05.04.2024

Unterwegs auf zwei Rädern im Schwarzwald: Tipps für Radfahrer und Mountainbiker

Wer unterwegs mehr über die Besonderheiten und schönsten Plätze der Region Schwarzwald erfahren möchte, kann sich auf geführte Touren mit Einheimischen freuen - egal ob auf dem Renn- oder Tourenrad, auf dem Mountainbike oder dem Gravelbike.
mehr erfahren
Eine Radtour mit der ganzen Familie macht im Frühling besonders viel Spaß. / Foto: © hall-wattens.at
05.04.2024

Top 5 Ausflugstipps für einen Frühlingsausflug 2024 in Tirol

Mit dem Frühling steigt auch die Lust auf Wanderungen und Spaziergänge. Um die wärmende Frühlingssonne und die farbenfrohe Natur in der Region Hall-Wattens in Tirol zu genießen, hier die fünf besten Ausflugstipps.
mehr erfahren